1/2

Veranstaltungen

Thüringer Anthologie - eine poetische Reise Donnerstag, 24. Jan. 2019

Thema
Lesung
Datum
Donnerstag, 24. Jan. 2019
Uhrzeit
19:00 Uhr
Adresse

Veranstaltungsprogramm

Buchpremiere

Begrüßung: Johannes Steinhöfel, Eckermann-Buchhandlu­ng Weimar |

Einführendes Gespräch: Paul-Josef Raue, Lothar Wekel, Christoph Schmitz-Scholemann, Jens Kirsten

 
Mitwirkende: Steffen Mensching, Sylvia Weigelt, Jens-Fietje Dwars, Martin Stiebert, Wilhelm Bartsch, Roland Bärwinkel, Katrin Bibiella, Dieter Blume, Lothar Ehrlich, Wulf Kirsten,  Marie-Elisabeth Lüdde, Wolfgang Haak, Stéphane Michaud, Lutz Rathenow, Paul-Josef Raue, Christoph Schmitz-Scholemann, Thomas Spaniel, Martin Straub, Annette Seemann, Frank Sellinat, Thomas A. Seidel, Frank Simon-Ritz, Holger Uske, Christoph Schmitz-Scholemann, Jens Kirsten und viele andere.
Die »Thüringer Anthologie« erschien über drei Jahre als wöchentliche Kolumne in der Tageszeitung »Thüringer Allgemeine«. Gegenüber anderen  Gedichtsammlungen hat sie zwei Besonderheiten. Die erste ist ihr regionaler Bezug;  in vielen Gedichten scheinen Landschaften und Städte Thüringens auf. Von den Minnesängern bis zur Lyrik der Gegenwart ist so eine poetische Landeskunde sui generis entstanden. Ein Vademecum für alle Thüringer und jeden Reisenden, der sich auf den Weg in die Mitte Deutschlands begibt.
Wegbereiterinnen der Frauenemanzipation kommen ebenso zu Wort wie zahlreiche Liebeserklärungen an das weibliche Geschlecht; politische und gesellschaftliche Fragen kommen zur Sprache und natürlich auch Grundfragen der menschlichen Existenz; ernste Töne sind ebenso zu finden wie ausgelassen heitere. Die stoffliche Überfülle offenbart einen poetischen Reichtum, aus dem man sich verproviantieren kann für die Fährnisse des Lebens – in Thüringen und anderswo.
Die zweite Besonderheit dieser Anthologie ist, dass jedem Gedicht ein anspruchsvoller kurzer Kommentar beigefügt ist, der Gehalt und Bedeutung des poetischen Textes erschließt und beleuchtet. Die Kommentare stammen aus der Hand von namhaften Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens. Literaturwissenschaf­tlern und Journalisten, Pfarrerinnen und Politiker, Juristen und Naturwissenschaftler­, auch ein Bischof und ein Oberbürgermeister sind dabei. Sie alle eint, dass sie Kenner und Liebhaber der Dichtkunst sind und davon überzeugt sind, dass Gedichte unser Leben besser machen.
 
Gedichte von Johann Wolfgang Goethe, Gisela Kraft, Nancy Hünger, Richard Pietraß, Volker Braun, Hanns Cibulka, Sidonia Hedwig Zäunemann, André Schinkel, Wulf Kirsten, Steffen Mensching, Lutz Seiler, Christian Rosenau, Kathrin Schmidt, Jürgen K. Hultenreich, Reinhard Lettau, Friedrich Schiller, Reiner Kunze, Gottfried Benn, Wolfgang Hilbig, Jan Volker Röhnert, Daniela Danz, Harald Gerlach, KIM Kwang-Kyu, Günter Kunert, Stefan George, Guntram Vesper, Wolfgang Haak, Jürgen Becker, Arnfrid Astel, Sarah Kirsch, Friedrich Nietzsche, Michael Krüger, Jan Wagner, Heinz Winfried Sabais, Peter Neumann, Bettine von Arnim …
Kommentare von Paul-Josef Raue, Henryk Goldberg, Christine Lieberknecht, Norbert Hummelt, Ulrich Neymeyer, Michael Hametner, Friedrich Schorlemmer, Roland Jahn, Benjamin Immanuel Hoff,  Knut Kreuch, Johann Michael Möller, Michael Knoche, Annette Seemann, Martin Straub, Marie-Elisabeth Lüdde, Torsten Unger, Ulrike Müller, Jochen Golz, Gerhard R. Kaiser, Petra Oberhauser, Paul Andreas Freyer, Stéphane Michaud, Sylvia Weigelt, Jens-Fietje Dwars, Harry Oberländer, Dietmar Ebert, Thomas Geiger, und vielen anderen.

Eintritt frei

Thüringer Anthologie

Die Thüringer Anthologie erschien über drei Jahre als wöchentliche Kolumne in der Tagesze... mehr

18,00

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten ab 50,00 EUR versandkostenfrei

1/2

Veranstaltungen

Öffnungszeiten

Mo.-Fr. 10:00 - 19:00 Uhr Sa. 10:00 - 18:00 Uhr geschlossen: 1. & 2. Weihnachtstag, Neujahr

Eckermann Buchhandlung

Marktstraße 2

99423

Weimar

Ansprechpartner

03643/4159-0